40.000
Aus unserem Archiv
Emmerzhausen

Ausbau des ersten Teilstücks steht an: Waldweg wird demnächst zur Baustelle

Daniel Weber

In Emmerzhausen steht demnächst eine größere Baumaßnahme an. Im Waldweg soll der Teilabschnitt von der Kreuzung Struthweg/Am Hang hinauf bis zum Ende der Wohnbebauung ausgebaut werden. Im Zuge dessen werden auch die Verbandsgemeindewerke Daaden tätig: Der dort vorhandene Mischwasserkanal wird durch ein Trennsystem bestehend aus einem Regen- und einem Schmutzwasserkanal ersetzt.

Ein Teilstück des Waldwegs in Emmerzhausen soll demnächst ausgebaut werden. Die Maßnahme soll bis Mitte 2018 abgeschlossen sein. Foto: Markus Döring
Ein Teilstück des Waldwegs in Emmerzhausen soll demnächst ausgebaut werden. Die Maßnahme soll bis Mitte 2018 abgeschlossen sein.
Foto: Markus Döring

Los gehen soll es mit der Maßnahme, sobald die Witterung es zulässt, sagt Ortsbürgermeister Heinz Dücker: „Wenn wir einen milden Winter kriegen früher, bei einem längeren Winter später.“ Die Fertigstellung ist demnach für Sommer 2018 geplant.

Im Zuge des Ausbaus im Waldweg sind auch Unterhaltungsarbeiten im Einmündungsbereich Friedhofsweg/Schulstraße vorgesehen. Dort soll schadhaftes Pflaster entfernt und durch eine Asphaltdeckschicht ersetzt werden. Zudem wird eine Wasserleitung auf zehn Metern Länge erneuert. Gesamtkosten der Maßnahme: rund 15.000 Euro.

Noch vor Jahresfrist mussten jetzt allerdings die entsprechenden Aufträge vergeben werden. Dies liegt in den Bestimmungen des Fördermittelbescheids begründet – das Land hatte Emmerzhausen zur Finanzierung des 30-prozentigen Gemeindeanteils am Ausbau Mittel aus dem Investitionsstock in Höhe von rund 20 Prozent bewilligt. Daneben steuern die Werke 37.000 Euro für die Wiederherstellung der Straßenoberfläche bei. Für rund 131.000 Euro wurde der Auftrag nun in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats an die Firma Baustra (Wilnsdorf) vergeben.

Ursprünglich hatte die Gemeinde den Waldweg schon früher in Angriff nehmen wollen, das Vorhaben dann aber im Mai wegen des zwischenzeitlich immens hohen Preisniveaus der Baufirmen erst mal verschoben. Diese Geduld hat sich offenbar ausgezahlt: Laut Ortsbürgermeister Dücker lagen die Preise seinerzeit um 30 bis 40 Prozent höher. Der Ausbau erfolgt auf rund 100 Metern Länge, einschließlich der Kreuzung Struthweg/Am Hang. Dabei werden auch die Straßenbeleuchtung erneuert und Stromkabel unterirdisch verlegt.

Mit der Installation eines Abwassertrennsystems sollen die vielen kleinen Regenwasserzuläufe in dem Gebiet vom Schmutzwasser abgekoppelt werden, um sie der Daade zuführen zu können. Für den Fall, dass das Wohngebiet am Ortsrand noch wächst, wird der Trinkwasseranschluss im oberen Teil bis in den Bereich des Wirtschaftswegs verlängert. Zugleich werden vorsorglich Leerrohre für Strom- und Beleuchtungskabel verlegt, um die Straße später nicht wieder aufreißen zu müssen. Die Gesamtbauzeit ist mit rund 80 Werktagen veranschlagt. Die Werke haben ihre Leistungen (Gesamtvolumen: rund 200.000 Euro) bereits ebenfalls an die Firma Baustra vergeben.

Von unserem Redakteur Daniel Weber

Etat auf dem Prüfstand

Finanzen: Auch Emmerzhausen ist per Schreiben von der Kommunalaufsicht dazu aufgefordert worden, an der defizitären Haushaltsentwicklung zu arbeiten, das heißt Mehreinnahmen zu generieren und Ausgaben zu senken. Der Rat entschied mehrheitlich, das Thema in den Haupt- und Finanzausschuss zu verweisen. Dort will man den Etat noch einmal Posten für Posten auf den Prüfstand stellen.

LTE für den Ort?

Mobilfunk: Wie Ortschef Dücker mitteilte, plant die Telekom Emmerzhausen mit LTE zu versorgen. Dazu habe das Unternehmen den vom Südwestrundfunk nicht mehr benötigten Antennenmast oberhalb des Friedhofs erworben. daw

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Donnerstag

12°C - 28°C
Freitag

16°C - 30°C
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

13°C - 25°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach