40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » 160 Jahre Chorgemeinschaft Biersdorf: Rauschendes Geburtstagsfest
  • Aus unserem Archiv
    Daaden

    160 Jahre Chorgemeinschaft Biersdorf: Rauschendes Geburtstagsfest

    Viel Humor, Kreativität und natürlich tolle Gesangsdarbietungen: All das bekamen rund 300 Zuschauer am Samstagabend im Daadener Bürgerhaus geboten. Die Chorgemeinschaft Biersdorf feierte dort ihren 160. Vereinsgeburtstag mit einem Festkonzert, das zugleich den Höhepunkt des Jubiläumsjahres markierte. Neben den beiden Frauenchören „Encantada“ und „Akzente“ gestalteten die Gastchöre „Sing & Act“ und „CHORisma“ sowie zwei Projektgruppen der Chorgemeinschaft das abwechslungsreiche Programm. Peter Scholl und Robin Mittenzwei unterstützten die Ensembles an Keyboard und Cajon.

    Bei Projektchor Nummer zwei hieß es in Daaden: „Kinder an die Macht“.
    Bei Projektchor Nummer zwei hieß es in Daaden: „Kinder an die Macht“.
    Foto: Carolin Raab

    Zu Beginn des Abends begrüßten die Moderatorinnen Alexandra Simon und Christiane Heismann die Gäste, darunter auch Daadens Stadtbürgermeister Walter Strunk und Anneliese Heß, Beigeordnete der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf. „Die Chorgemeinschaft Biersdorf leistet einen großen Beitrag zum kulturellen Leben der Verbandsgemeinde“, betonte Heß.

    Mission erfüllt: „Wir bringen alle zum Singen“ – dieses Motto hatte sich die Chorgemeinschaft Biersdorf zu ihrem Vereinsgeburtstag auf die Fahne geschrieben und mit dem Projektchor „Wir paarshippen jetzt“ (hier im Bild) 19 sangesfreudige Männer fürs Jubiläumskonzert akquiriert.  Fotos: Carolin Raab
    Mission erfüllt: „Wir bringen alle zum Singen“ – dieses Motto hatte sich die Chorgemeinschaft Biersdorf zu ihrem Vereinsgeburtstag auf die Fahne geschrieben und mit dem Projektchor „Wir paarshippen jetzt“ (hier im Bild) 19 sangesfreudige Männer fürs Jubiläumskonzert akquiriert. Fotos: Carolin Raab
    Foto: Carolin Raab

    Den musikalischen Auftakt bildete der Kinder-Projektchor „Kinder an die Macht“, geleitet von Laura Lange, mit Chart-Hits wie „Lieblingsmensch“ oder „Auf Uns“. Der – trotz anfänglicher Aufregung – souverän gemeisterte Auftritt wurde von den Zuschauern mit viel Applaus und sogar stehenden Ovationen belohnt. Anschließend beeindruckte „CHORisma“ aus Dermbach mit gefühlvoll vorgetragenen Balladen wie „What a wonderful world“ und dem flotten Gospel-Song „Down by the riverside“.

    Einen vielfältigen Mix von Jazz bis hin zu Pop gab es dann beim Auftritt von „Encantada“ mit Chorleiterin Kristin Knautz zu hören. Das Frauenensemble des „Geburtstagskindes“ stellte sein großes Können unter anderem mit „May it be“ aus dem Film „Herr der Ringe“ und einer – trotz des ernsten Themas – sehr heiteren Version von Amy Winehouses „Rehab“ unter Beweis.

    Nach einer kurzen Pause ging es gleich mit dem zweiten Biersdorfer Frauenchor „Akzente“ weiter. Das Ensemble machte seinem Namen alle Ehre und setzte mit deutschen und englischen Balladen wie „Mad world“ Akzente im Konzertprogramm. Chorleiterin Laura Lange hatte dabei die meisten Stücke – wie auch schon zuvor die des Kinderchors – selbst arrangiert. „Wenn es für ein Stück, das wir singen wollen, keinen Chorsatz gibt, schreibt Laura ihn eben selber“, erklärten die Moderatorinnen. Für das finale Lied, dem heiteren „In jeder Frau steckt ein Stück Hefe“, erntete der Chor zudem schallende Lacher aus dem Saal. Viel Spaß machte auch der Auftritt von „Sing & Act“ aus Haiger, die mit Leiterin Gabriela Tasnadi und Cellist Viktor Plumettaz vor allem im Lied „Say something“ eine perfekte Kombination aus leisen und lauten Tönen boten.

    Auch die Darbietung der zweiten Projektgruppe „Wir paarshippen jetzt“ bewies, dass die Chorgemeinschaft das Jubiläumsmotto „Wir bringen alle zum Singen“ prima umzusetzen wusste. Gemeinsam mit den zwei Frauenchören verteilten 19 singbegeisterte Männer Seitenhiebe auf Singlebörsen und überzeugten mit Liebesliedern wie „Shut up and dance.“

    Zum Abschluss gaben alle Mitwirkenden gemeinsam eine Zugabe: „Ein Hoch auf uns!“ schallte zum zweiten Mal an diesem Abend durch den Saal. Das Publikum honorierte das vollends gelungene Konzert mit anhaltendem Applaus und erneuten stehenden Ovationen.

    Von unserer Mitarbeiterin Carolin Raab

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
     
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 0170/6137957

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Freitag

    0°C - 4°C
    Samstag

    0°C - 3°C
    Sonntag

    0°C - 3°C
    Montag

    1°C - 5°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach