Rennerod

SPD Rennerod: Ärztemangel erfordert langes Engagement

Die CDU-Fraktion im Renneroder VG-Rat scheint nach Meinung von Werner Burk, Vorsitzender SPD-Ortsvereins Rennerod, mit ihrem Antrag vom 13. November, in dem es um eine flächendeckende medizinische Versorgung in der Region ging (die WZ berichtete), erkannt zu haben, dass auch ein Engagement auf kommunaler Ebene erforderlich wird. „Unter Mitwirkung der Akteure im Gesundheitswesen unserer Region, ist eine ergebnisorientierte Vorgehensweise unerlässlich“, stellte Burk fest. Der CDU-Antrag lasse dies leider nicht erkennen, so der Vorsitzende.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net