Westerwald/Koblenz

Mit Drogen gehandelt: Westerwälder am Landgericht Koblenz angeklagt

Wegen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen ist ein Mann aus der Verbandsgemeinde Wallmerod vor dem Koblenzer Landgericht angeklagt. Der Vorwurf: Der 38-Jährige soll zwischen Mai 2017 und Mai 2018 in elf Fällen aus Amphetaminöl konsumfähiges Amphetamin hergestellt und verkauft haben.

Fabian Herbst Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net