Archivierter Artikel vom 12.05.2021, 20:00 Uhr
Montabaur

Keller in Ettersdorf komplett verraucht: Feuerwehren aus zwei Landkreisen im Einsatz

Ein komplett verrauchter Keller im Montabaurer Gelbachtal-Stadtteil Ettersdorf hat am frühen Mittwochabend zu Sirenenalarm und einem größeren Einsatz von Feuerwehren und Rettungskräften geführt.

Die Feuerwehren im Einsatz in Ettersdorf.
Die Feuerwehren im Einsatz in Ettersdorf.
Foto: Markus Müller

Die Wehrleute aus Heilberscheid und Nentershausen (Westerwaldkreis) und aus Isselbach (Rhein-Lahn-Kreis) bereiteten nach ihrem Eintreffen sofort alles für die Brandbekämpfung vor. Doch von den Kameraden, die unter schwerem Atemschutz in den Keller vordrangen, kam schnell Entwarnung: Offenbar stammte der viele Rauch von einem defekten elektrischen Gerät.

Zu einem richtigen Brand war es glücklicherweise noch nicht gekommen. Darüber freuten sich neben den Hausbewohnern und den Feuerwehrleuten auch die Einsatzkräfte vom DRK-Rettungsdienst und DRK-Ortsverein Montabaur sowie die Polizei. mm