Plus
Diez

Schlag gegen Mitgefangenen bestritten: JVA-Insasse wegen Körperverletzung angeklagt

Hinter schwedischen Gardinen geht es meist ruppig zu. Das zeigte sich wieder bei einer Verhandlung wegen Körperverletzung im Diezer Amtsgericht. Angeklagt war ein 33 Jahre alter Insasse, der einen Mitgefangenen im Streit um Tabak mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll. Der Angeklagte gab zu, dass es eine Auseinandersetzung gegeben hat, die aber glimpflicher verlaufen sei.

Von Andreas Galonska
Lesezeit: 2 Minuten
„Ich habe ihn nicht mit der Faust geschlagen, das war nur ein ,Streifschuss‘ mit der flachen Hand“, erklärte der Mann. Es habe sich also nicht um einen gezielten Schlag, sondern eher um ein Wischen mit der Hand in Richtung des Gesichts gehandelt. „Mein letztes Verfahren endete mit einem Freispruch“, betonte ...