Plus
Diez

Manfred Heß: Die Polizei als Freund und Helfer war sein Leitbild

Von Rolf-Peter Kahl
Er gab fast drei Jahrzehnte bei der Diezer Polizei die Richtung vor: Manfred Heß. Im Gespräch mit unserer Zeitung blickt er unter anderem auf die Jahre in der Grafenstadt zurück.  Foto: privat
i
Er gab fast drei Jahrzehnte bei der Diezer Polizei die Richtung vor: Manfred Heß. Im Gespräch mit unserer Zeitung blickt er unter anderem auf die Jahre in der Grafenstadt zurück. Foto: privat
Lesezeit: 3 Minuten

Für unsere Reihe „Was macht eigentlich …?“ stand uns diesmal der Erste Polizeihauptkommissar (EPHK) a.D. Manfred Heß (77) Rede und Antwort. Der gebürtige Koblenzer war mehr als 28 Jahre lang „Chef“ der Diezer Polizei.

Hallo Herr Heß, wie geht es Ihnen? Danke, mir geht es gut. Sie haben den Polizeiberuf von der Pike auf gelernt. Warum haben Sie sich 1961 für diesen Beruf entschieden und wie beurteilen Sie diese Entscheidung im Rückblick? Ich habe die Familientradition fortgesetzt. Mein Vater war ebenfalls Polizist und ich habe in meiner ...