Plus
Burgschwalbach

Kreisstraße in Burgschwalbach wird im Sommer ausgebaut

Mitte des Jahres soll mit dem Ausbau der Kreisstraße 64 zwischen Zollhaus und Burgschwalbach begonnen werden. Davon ist zunächst der erste Abschnitt zwischen dem Ortsausgang Zollhaus und dem Ortseingang von Burgschwalbach – bis in Höhe der Einfahrt zur „Lehmkaut“ – betroffen. Die Strecke muss während der Bauarbeiten voll gesperrt werden. Für Pendler in Richtung Hünerstraße und Wiesbaden gibt es eine Umleitung, wie sie bereits beim Ausbau der K 64 vom Ortsausgang Burgschwalbach bis zur hessischen Landesgrenze im vergangenen Jahr eingerichtet worden ist.

Lesezeit: 1 Minute
Burgschwalbach - Mitte des Jahres soll mit dem Ausbau der Kreisstraße 64 zwischen Zollhaus und Burgschwalbach begonnen werden. Davon ist zunächst der erste Abschnitt zwischen dem Ortsausgang Zollhaus und dem Ortseingang von Burgschwalbach – bis in Höhe der Einfahrt zur „Lehmkaut“ – betroffen. Die Strecke muss während der Bauarbeiten voll ...