Plus
Hahnstätten

Gemeinderat stimmt für Fusion: Hahnstätten trifft Entscheidung aus Vernunft

Hahnstätten war das Zünglein an der Waage. Ortsbürgermeister Joachim Egert sprach von einer Schicksalssitzung. Hätte sich der Gemeinderat gegen die Vereinbarung zur Bildung der neuen Verbandsgemeinde Aar-Einrich ausgesprochen, wäre die freiwillige Fusion hinfällig geworden und es wäre zu einer Zwangsfusion auf Ansage des Landes gekommen. Doch es kam anders.

Von 
Uli Pohl
Lesezeit: 3 Minuten
Mit 14 Ja- und drei Neinstimmen des Gemeinderats zum Fusionsvertrag – und damit zur Fusion der beiden Verbandsgemeinden Katzenelnbogen und Hahnstätten – war die zur Gebietsreform erforderliche Mehrheit der Ortsgemeinden mit der Mehrheit der Bürger erreicht. Damit ist der Weg frei für die freiwillige Fusion zum 1. Juli 2019. Die ...