Plus
Katzenelnbogen

Gebäude vergammeln: Wohnung und Gewerbe könnten Häuser retten

Für die unansehnlichen Häuser am Ende der Obertalstraße soll eine Lösung her: In der Sitzung des Stadtrates stand das Gebäudeensemble, an dem der Zahn der Zeit heftig nagt, zum wiederholten Mal im Fokus.

Von Dagmar Schweickert
Lesezeit: 2 Minuten
Die Stadt hatte in der Vergangenheit bereits überlegt, die Häuser zu erwerben. „Angedacht war schon der Abriss, um anschließend was Ordentliches hinzubauen“, berichtete Stadtbürgermeister Horst Klöppel damals. Allerdings hatte sich dann die Abteilung für Denkmalpflege in der Kreisverwaltung „auf die Hinterbeine gestellt“, so Klöppel: „Sie haben die Häuser als wichtiges ...