Plus
Rhein-Lahn-Kreis

Brandschutz im Rhein-Lahn-Kreis: Wo brennt es bei der Feuerwehr?

Auch für solche Extremeinsätze wie im vergangenen Jahr im Industriegebiet Diez muss die Feuerwehr gerüstet sein.  Foto: Egenolf
Auch für solche Extremeinsätze wie im vergangenen Jahr im Industriegebiet Diez muss die Feuerwehr gerüstet sein. Foto: Egenolf
Lesezeit: 2 Minuten

Wo brennt es eigentlich bei der Feuerwehr? Das bewegte die Teilnehmer der aktuellen „CDU im Dialog“-Veranstaltung – der bereits 75. ihrer Art. Referent der Videokonferenz war der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands Rhein-Lahn, Michael Dexheimer, der von seinem Stellvertreter, Thorsten Massenkeil, und vielen Feuerwehrleuten aus dem Kreis unterstützt wurde.

Michael Dexheimer beleuchtete die aktuelle Situation der Feuerwehr im Rhein-Lahn-Kreis und sprach über Chancen und Risiken in der Blaulichtfamilie. Matthias Lammert, CDU-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter, stellte zu Beginn aktuelle Änderungen des Landesgesetzes über Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz (LBKG) vor. Michael Dexheimer begann seinen Vortrag mit beeindruckenden statistischen Daten ...