Archivierter Artikel vom 07.05.2012, 16:38 Uhr
Plus
Zollhaus

Weniger Resonanz auf Freiwilliges Ökologisches Jahr

Mit dem Aussetzen des Zivildienstes sehen viele Jugendliche keine Notwendigkeit, soziale Aspekte im Leben kennenzulernen.“ Diese ernüchternde Bilanz zieht Silke Löhr aus dem Kreml-Kulturhaus in Zollhaus, nachdem sich für die zwei, ab dem 1. August offenen Stellen im freiwilligen ökologischen Jahr (FÖJ) nahezu keine Interessenten gefunden haben.

Lesezeit: 2 Minuten