Archivierter Artikel vom 12.05.2022, 10:00 Uhr
Plus
Villmar

Villmar stemmt sich gegen das Vergessen: Weitere 16 Stolpersteine finden ihren Platz

Seit über einem Jahr warten 16 weitere Stolpersteine auf ihre Verlegung im Marktflecken. In Villmar und in Aumenau sollen sie künftig an Opfer und Verfolgte des Nationalsozialismus erinnern. Jetzt stehen die Termine für die Verlegung fest. Sogar Angehörige der jüdischen Familien aus den USA wollen dazu anreisen.

Von Christiane Müller-Lang Lesezeit: 3 Minuten