Archivierter Artikel vom 07.04.2014, 20:48 Uhr
Plus
Geilnau/Koblenz

Verhinderter Mönch muss in die Anstalt¶

Mal hob er den vor Polizisten den Arm zum eindeutigen Gruß, mal schleuderte er ihnen ein „Heil Hitler" entgegen: Ein Deutschrusse (36) irrte im vergangenen Jahr durch den Rhein-Lahn-Kreis und sorgte für mächtig Aufruhr. Er bespuckte eine Koblenzerin, drohte einem Geburtstagskind Prügel an und warf am Lahnufer die Kühlbox eines Bootsmannes über Bord. Statt im Kloster landet er in der Psychiatrie.

Lesezeit: 2 Minuten