Archivierter Artikel vom 11.08.2017, 17:01 Uhr
Plus
Limburg

Summer Games: Die Spiele sind eröffnet und leiden an Auftakttagen unter Regen

Anstatt Sonnenbrillen und kurze Hosen, gab es zum Start der viertägigen Summergames am Donnerstag Regenschirme und Capes zu sehen. Und auch am Freitag sah es nicht besser aus. Petrus hatte es nicht gut gemeint mit den Limburgern. Im Sommerregen bahnten sich trotzdem schon zum Auftakt einige Mutige über die verregneten Plätze. Wie Ralf Kohlbrink (39) und sein Sohn Jannis (11) aus Koblenz. „Wir sind eigentlich vor dem Regen aus Koblenz geflohen, aber derzeit ist es ja egal, wo man sich rumtreibt. Es ist überall nass.“ Sein Sohn konnte dem Wetter aber auch etwas Gutes abgewinnen: „Am Legostand war ich fast direkt dran und musste kaum Schlange stehen.“ Die angesprochenen Stände und Zelte von Lego befinden sich vor den beiden Haupteingängen des Einkaufszentrums Werkstadt. In den Haupthallen des umfunktionierten Bahnhofgebäudes stehen auch schon die Dartautomaten für die am Samstag anstehende Meisterschaft bereit.

Lesezeit: 2 Minuten