Rettert

Rettungshubschrauber im Einsatz – Achtjähriger wird von Pkw erfasst

In der Rheinstraße in Rettert wurde am Dienstagmittag gegen 13.20 Uhr ein achtjähriger Junge laut Polizei von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Der Rettungshubschrauber in Aktion. Symbolfoto: Sascha Ditscher
Der Rettungshubschrauber in Aktion. Symbol
Foto: Sascha Ditscher

Nach ersten Ermittlungen trat das Kind hinter dem Schulbus auf die Fahrbahn und wurde von einer 51-Jährigen erfasst, die dort mit ihrem Pkw vorbeifuhr. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen in die Mainzer Uniklinik.

Update:

Am Dienstagabend war nach Angaben der Polizei noch nicht bekannt, ob Lebensgefahr besteht oder nicht. In jedem Fall sei der Junge schwer verletzt. Die Diezer Polizei gab zudem an, dass der Bus nicht explizit als Schulbus gekennzeichnet gewesen sei – an der Heckscheibe sei nach derzeitigem Kenntnisstand keine zusätzliche Warntafel angebracht gewesen.

srö