Archivierter Artikel vom 26.10.2019, 08:22 Uhr
Diez

Nach Verfolgungsjagd: Dieb attackiert und verletzt Polizistin

Ein Dieb hat sich in der Nacht zum Samstag aggressiv seiner Festnahme widersetzt und dabei eine Polizistin verletzt. Wie die Polizei berichtet, meldete am späten Freitagabend ein aufmerksamer Zeuge gegen 23.57 Uhr über Notruf, dass er gerade zwei männliche Personen verfolge, die zuvor in der Wilhelmstraße ein E-Bike entwendet hätten. Durch ständige Standortdurchgabe konnte er zwei Streifenbesatzungen zu den Beschuldigten lotsen.

Die Beamten stellten die Diebe im Hof eines Einfamilienhauses in der Unterwirtstraße und nahmen sie fest. Dabei leistete einer der Beschuldigten allerdings massiven Widerstand, indem er nach den Beamten trat und schlug. Eine Polizistin wurde verletzt. Sie erlitt zwei blutende Wunden an den Händen und mehrere Hämatome und Schwellungen an den Schienbeinen sowie an einem Knie. Der gewalttätige Beschuldigte wies eine hohe Atemalkoholkonzentration auf und stand augenscheinlich auch unter Drogeneinfluss. Ihm wurde auf Anordnung des Bereitschaftsstaatsanwalts eine Blutprobe entnommen. Anschließend wurde er an seine Erziehungsberechtigten übergeben.