Archivierter Artikel vom 10.09.2020, 18:27 Uhr
Plus
Limburg

Limburg hat ein Müllproblem: Ist durch Corona eine illegale Wegwerfmentalität entstanden?

Spaziergänger kennen das: Einmal nicht richtig hingeschaut, und schon steht man in den Hinterlassenschaften von Hunden. Die Haufen der Vierbeiner liegen auf Gehwegen, Straßen, Feldwegen, aber auch auf wichtigen landwirtschaftlichen Flächen, was letztlich ein Problem für die Gesundheit von Menschen und Tieren ist. Die Lösung: Hundekottüten und Spender dafür an jeder Ecke. Eine gute Idee? Nein!, meint die Stadt Limburg in einer Pressemitteilung.

Lesezeit: 4 Minuten