Diez

Leckeres und Künstlerisches zum Thema „Lebensstern“: Diezer Geburtshaus gestaltet Adventskalender

Auch in diesem Jahr hat der Förderverein des Geburtshauses „Lebensstern“ Diez einen wunderschönen Adventskalender zusammengestellt. Seit kurzer Zeit ist er im Schaukasten in der Rosenstraße zu bewundern.

Der Schaukasten des Geburtshauses „Lebensstern“ in der Rosenstraße in Diez ist jetzt mit einem besonderen Adventskalender bestückt worden.  Foto: privat
Der Schaukasten des Geburtshauses „Lebensstern“ in der Rosenstraße in Diez ist jetzt mit einem besonderen Adventskalender bestückt worden.
Foto: privat

Vor einem Jahr war der Kalender – damals noch in den früheren Kursräumen der Hebammen in der Wilhelmstraße zu finden – mit Werken der Künstlerin Tiny Brand alias Mademoiselle Karamell bestückt. Das Engagement der Künstlerin, die diese Idee ins Leben rief und auch für den Kalender mit Liebe viele Werke zum Thema „Lebensstern“ erstellt hat, übertrug sich zwischenzeitlich auf weitere Mitwirkende, die zu einem regelrechten Team zusammengewachsen sind.

So befinden sich hinter den Türchen unter anderem kulinarische Geschenke, Kunstwerke, Kerzen und andere Überraschungen. Allen gemein ist ein Bezug zum Thema Stern sowie die Liebe zum Handwerk – denn alle wurden von den Mitgliedern des Teams eigenhändig geschaffen.

Wer neugierig ist und ein Türchen reservieren möchte, kann sein Wunschdatum per Telefon oder WhatsApp an Kerstin Röse vom Förderverein Geburtshaus „Lebensstern“ Diez durchgeben unter 0163/ 781 74 10. Verraten wird der Inhalt erst an dem entsprechenden Tag – wenn in der Rosenstraße das nächste Sternentürchen aufgeht.