Archivierter Artikel vom 04.01.2021, 18:30 Uhr
Plus
Hahnstätten

Laybruch in Hahnstätten: Gewaltiges Ausmaß zieht die Blicke auf sich

„Es gehört noch immer eher zu den Stillen im Lande – das Aartal zwischen Taunusstein und Diez.“ So heißt es in einem Werbeprospekt für den Aarhöhenweg. Seine landschaftliche Ausprägung sorgt für eine ausgeprägte Erholungsfunktion und seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten prädestinieren ihn zum Fremdenverkehrsgebiet. Und Sehenswürdigkeiten hat die Region längs des malerischen Wasserlaufes einige zu bieten. Schaut man mal nur auf den Bereich der unteren Aar, so entdeckt man alle paar Kilometer ein lohnendes Ziel. Ob dies das mächtige Grafenschloss in Diez, die hoch über der Aar thronende Burgruine Ardeck bei Holzheim, die wunderschöne Rundkirche in Oberneisen oder die herrliche Burganlage in Burgschwalbach ist.

Von Rolf Kahl Lesezeit: 2 Minuten