Katzenelnbogen

Katzenelnbogen will Wohnungen bauen: Eine Million Euro im Haushalt eingestellt

Es ist erst wenige Wochen her, als auf der jüngsten Sitzung des Katzenelnbogener Stadtrats zwei Investoren ihr geplantes Bauprojekt vorstellten (wir berichteten). Mit der erklärten Absicht, „nicht nur in Limburg oder Montabaur zu bauen“, wollen sie im Bereich der Stiftstraße einen Gebäudekomplex mit 15 höherwertigen Wohnungen errichten. In Sachen Wohnungsbau macht sich inzwischen aber auch die Stadt Katzenelnbogen mehr als nur Gedanken. „In dem aktuellen Haushalt haben wir eine Million Euro für den kommunalen Wohnungsbau eingestellt“, berichtet Bürgermeisterin Petra Popp.

Johannes Koenig Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net