Archivierter Artikel vom 02.08.2016, 16:03 Uhr
Mainz/Diez

JVA Diez: Flüchtiger Häftling Sascha B. in Belgien festgenommen

Der Anfang Juli bei einem begleiteten Freigang aus der Justizvollzugsanstalt Diez entwichene Mörder und Vergewaltiger Sascha B. wurde in Brüssel durch belgische Einsatzkräfte festgenommen.

Gefängnis für ausschließlich männlich Schwerverbrecher und Standort eines Neubaus für Sicherungsverwahrte: Das Foto zeigt das Gelände der JVA Diez.
Gefängnis für ausschließlich männlich Schwerverbrecher und Standort eines Neubaus für Sicherungsverwahrte: Das Foto zeigt das Gelände der JVA Diez.
Foto: picture alliance

Möglich wurde dies durch umfangreiche nationale und internationale Fahndungsmaßnahmen, so die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz in einer Mitteilung. Letztlich konnte der Gesuchte durch ein Zielfahndungskommando in Belgien lokalisiert werden.

Unterstützung leisteten dabei, neben anderen europäischen Fahndungseinheiten, das Mobile Einsatzkommando Rheinland-Pfalz, das Gemeinsame Zentrum der Polizei- und Zollzusammenarbeit in Luxemburg sowie die belgischen Polizeibehörden.

Nachdem die Öffentlichkeitsfahndung in Deutschland zu keinem Erfolg geführt hatte, war es der Zielfahndung gelungen, die Spur des Flüchtigen von Deutschland über Belgien nach Frankreich, Spanien und wieder zurück nach Belgien zu verfolgen. Die Festnahme erfolgte in einem Brüsseler Stadtteil. jdl