Archivierter Artikel vom 03.01.2016, 23:44 Uhr
Plus
Balduinstein

Jahreswechsel: Reizvoller Auftakt auf der Schaumburg

Mehr als 70 Balduinsteiner sind der Einladung gefolgt, den Neujahrsbeginn auf der Schaumburg zu feiern. Die Aktion entstand dank der Initiative des neuen Besitzers des Schlosses Schaumburg, der in Zusammenarbeit mit der Gemeinde alle Bürger der Gemeinde auf einen Silvester-Umtrunk eingeladen hatte. Um der ganzen Idee einen zusätzlichen Reiz zu geben, organisierte die Gemeinde eine gemeinsame Fackelwanderung. Zum Auftakt trafen sich gegen 22 Uhr alle Interessenten in der Ortsmitte zunächst bei einer Tasse Glühwein oder alkoholfreiem Punsch, die von der Feuerwehr spendiert wurden. Von dort machten sich Groß und Klein, ausgerüstet mit Fackeln, über den Talhof auf den Weg zur Schaumburg. Auf dem Weg gesellte sich noch die eine oder andere Familie mit Fackeln hinzu, sodass ein stattlicher Tross durch die dunkle und neblige Landschaft zog, was besonders für die vielen mitwandernden Kinder bereits ein tolles Spektakel war.

Lesezeit: 1 Minuten