Archivierter Artikel vom 10.08.2020, 14:31 Uhr
Holzheim

Holzheim: Zehn Feuerwehren bei Flächenbrand im Einsatz

Ein Flächenbrand in Holzheim hat einige Feuerwehren am Montag auf Trab gehalten. Auslöser des Feuers war vermutlich ein Steinschlag.

Das Feuer im Feld zwischen Holzheim und Flacht konnte schnell gelöscht werden. Zur Vorsorge wurden rund zehn Einheiten aus der näheren und weiteren Umgebung zum Einsatzort alarmiert.
Das Feuer im Feld zwischen Holzheim und Flacht konnte schnell gelöscht werden. Zur Vorsorge wurden rund zehn Einheiten aus der näheren und weiteren Umgebung zum Einsatzort alarmiert.
Foto: Uli Pohl

Am Montag gegen 10.45 Uhr mulchte ein Landwirt eine Brachfläche im Feld zwischen Holzheim und Flacht, in der Nähe des Mobilfunkmasts. Vermutlich durch Steinschlag entstand dabei der Brand, den er schnell bemerkte und die Feuerwehr alarmierte.

Da eine Wasserversorgung nicht gegeben war, wurden vorsorglich rund zehn Einheiten – größtenteils mit Wasser führenden Fahrzeugen – alarmiert. Die Feuerwehr Holzheim konnte die brennende Fläche von rund 2000 Quadratmetern mit Unterstützung eines Landwirtes schnell unter Kontrolle bringen. Mit Wasser aus den Tanklöschfahrzeugen aus Diez und Hahnstätten wurden im Anschluss die Brandgrenzen gewässert.