Archivierter Artikel vom 01.12.2015, 16:43 Uhr
Diez

Hochwässerchen an der Lahn

Auch der Dezember hält, was der November verspricht. Es regnet in Strömen. Die Lahn klettert über die Ufer. Noch ist das aber kein Grund zur Sorge.

Die lange Trockenperiode der vergangenen Monate ist definitiv vorbei. Innerhalb weniger Tage hat der Dauerregen im Rhein-Lahn-Kreis dazu geführt, dass Bäche sowie die Lahn vielerorts über die Ufer treten. In Diez sind die Lahnanlagen überflutet. In etlichen Orten an der Lahn sind die Uferwege überschwemmt, Bootsstege nicht mehr erreichbar, die Wiesen stark aufgeweicht. Aktuelle Informationen zur Entwicklung der Pegelstände an der Lahn gibt es unter www.hochwasser-rlp.de. Dort ist zu lesen, dass der Diezer Pegelstand von 1,50 Meter am 29. November bis auf 4,70 Meter am heutigen 2. Dezember steigen soll, bevor er wieder fällt.