Archivierter Artikel vom 19.01.2018, 18:40 Uhr
Plus
Hahnstätten

Hahnstättener sind froh: Bauplätze verkaufen sich wie geschnitten Brot

Die hohen Gewerbesteuereinnahmen der vergangenen Jahre bescheren der Ortsgemeinde Hahnstätten in diesem Jahr ein beachtliches Minus im Ergebnishaushalt: Einnahmen von rund 3,5 Millionen Euro stehen Ausgaben von knapp 4 Millionen Euro gegenüber. „Da diese Entwicklung absehbar war, haben wir allerdings schon 2017 einen Sonderposten gebildet, sodass wir nun trotzdem ein Plus von gut 15.000 Euro erzielen“, erklärt Ortsbürgermeister Joachim Egert, der zusammen mit dem Kämmerer der Verbandsgemeinde das Zahlenwerk im Gemeinderat präsentierte.

Von Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 2 Minuten