Archivierter Artikel vom 19.04.2014, 00:37 Uhr
Aull

Funkenflug: Betriebslager völlig niedergebrannt

Bei einem Brand in Aull ist am Gründonnerstagabend das Außenlager eines Betriebs am Ortsrand zerstört worden.

Die Polizei geht von Fahrlässigkeit als Brandursache aus. Eine dunkle Rauchsäule stand am Donnerstag über der Lahngemeinde. Auf dem Außengelände einer Firma oberhalb des Friedhofs hatte ein überdachtes Lager Feuer gefangen. Fensterrahmen, Dachschindeln und andere dort abgestellte Gegenstände, die auf den ersten Blick nicht mehr zu identifizieren waren, wurden ein Raub der Flammen. Nach Angaben der Polizei war auf dem Gelände ein Feuer in einem Fass entfacht worden. Unkontrollierter Funkenflug führte zum Brand des Lagers und zum Einsatz von rund 35 Feuerwehrleuten aus Aull, Hambach und Diez. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 15 000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.