Archivierter Artikel vom 19.12.2013, 11:46 Uhr
Rhein-Lahn

Frank Puchtler will neuer Landrat werden

Einstimmig nominierten der Kreisvorstand und die Kreistagsfraktion der SPD ihren Vorsitzenden Frank Puchtler als Kandidaten für die Wahl zum Landrat des Rhein-Lahn-Kreises.

Frank Puchtler (Mitte) will Landrat des Rhein-Lahn-Kreises werden. Beim Termin in der RLZ-Redaktion versicherten ihm der noch amtierende Günter Kern (links) und Innenminister Roger Lewentz ihre Unterstützung.
Frank Puchtler (Mitte) will Landrat des Rhein-Lahn-Kreises werden. Beim Termin in der RLZ-Redaktion versicherten ihm der noch amtierende Günter Kern (links) und Innenminister Roger Lewentz ihre Unterstützung.
Foto: Alexander Hoffmann

Der Urnengang, vermutlich am 25. Mai 2014, ist notwendig geworden, da Amtsinhaber Günter Kern als Staatssekretär in die Landeshauptstadt Mainz wechseln wird.

Der 51-jährige Puchtler, der sich in seiner Heimatgemeinde Oberneisen als Stellvertreter des Ortsbürgermeisters und seit fast 30 Jahren im Ortsgemeinderat engagiert, leitet als Vorsitzender den Haushalts- und Finanzausschuss des rheinland-pfälzischen Landtages.

Der gelernte Bankkaufmann und Sparkassenbetriebswirt sammelt seit 1999 als Stellvertreter des Bürgermeisters der VG Hahnstätten auch Verwaltungserfahrung. Seit 1999 ist er Mitglied im Kreistag und führt seit Jahren die SPD-Kreistagsfraktion.

Neben ehrenamtlichen Aufgabe etwa als Mitglied der Landessynode der Evangelischen Kirche ist er begeisterter Hobbyläufer und Feuerwehrmann. Die endgültige Kandidatenkür soll auf einer SPD-Kreiskonferenz Anfang nächsten Jahres erfolgen.

Mit dem öffnen des externen Inhaltes erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an http://platform.twitter.com/widgets/follow_button.html?screen_name=RZ_Hoffmann&lang=de übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.