Archivierter Artikel vom 23.07.2020, 05:50 Uhr
Diez

Diezer Brandhaus: Im Dachstuhl wächst und gedeiht es

Ende 2016 wurde das Gebäude an der Ecke Unterstraße und Schaumburger Straße durch einen Brand schwer beschädigt, seither gammelt es vor sich hin. Mittlerweile sprießen Gewächse im Dachgeschoss und auch am durch Baken abgesperrten Erdgeschoss wuchert es.

Foto: Andreas Galonska

Nachdem lange Zeit der Denkmalschutz sein Veto gegen einen Abriss des Hauses eingelegt hatte ist aber kürzlich doch Bewegung in die Angelegenheit gekommen. In einer Sitzung des Stadtrats wurde angekündigt, dass der Schandfleck nun doch verschwinden soll. Viel zu retten wäre bei dem Zustand des Bauwerks wohl kaum. ag