Archivierter Artikel vom 22.02.2014, 17:08 Uhr
Bad Schwalbach

Bus in Flammen: Fahrgäste bleiben zum Glück unverletzt

Ein Linienbus ist am Samstag in Bad Schwalbach in Flammen aufgegangen. Die zehn Fahrgäste blieben unverletzt.

An dem Bus entstand erheblicher Schaden.
An dem Bus entstand erheblicher Schaden.

Der Bus war gegen 11.30 stadteinwärts in der Rheinstraße unterwegs.Der Fahrer und die Passagiere bemerkten kurz nach der Ortseinfahrt Rauchentwicklung aus dem Motorraum, der sich im Fahrzeugheck befindet. Geistesgegenwärtig hielt der Busfahrer das Fahrzeug sofort an einer naheliegenden Haltestellenbucht an.

Die zehnFahrgäste konnten den Bus unverletzt verlassen. Das Feuer wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Schwalbach gelöscht. Die Ursache für den Motorbrand war ein technischer Defekt. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 EUR geschätzt.