Archivierter Artikel vom 04.01.2012, 15:29 Uhr
Plus

2011 brachte Diezer Region viel zu wenig Regen

Diez – 2011 wird im Diezer Raum als das trockenste Jahr in die Historie der Wetteraufzeichnungen von Karl Heck eingehen. Der Freiendiezer Wetterkundler hat in den vergangenen 23 Jahren Tag für Tag die Regenmengen in der Grafenstadt gemessen. 2011 fielen nur 526 Liter pro Quadratmeter Niederschlag. Das sind 255 Liter weniger als 2010 mit 781 Litern auf den Quadratmeter und 149 Liter weniger als der langjährige Durchschnitt mit 675 Litern pro Quadratmeter.

Lesezeit: 3 Minuten