Mittelrhein

800 Telefonanschlüsse tot

Bei rund 800 Kunden der Deutschen Telekom in unserer Region waren bis Mittwochnachtmittag die Telefonleitungen tot: Betroffen waren Bürger in Filsen, Kamp-Bornhofen, Kestert und Teilen Boppards. „Ich hatte keine Ahnung was los war, konnte weder raustelefonieren noch Anrufe entgegen nehmen“, berichtet Hartmut Hülser gegenüber der RLZ. Die Internetverbindung funktionierte dagegen, doch einen Kontakt zur Störungsstelle der Telekom konnte Hülser zu seinem Bedauern nicht herstellen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net