Plus
Rhein-Hunsrück/Region

Debatte um Gurtpflicht: Ist mehr Sicherheit im Schülerverkehr möglich?

Mit dem Bus zur Schule – für viele Kinder ist das Normalität. Für mehr Sicherheit im Schulbus kämpft ein Vater aus dem Kreis Mayen-Koblenz.  Foto: dpa
i
Mit dem Bus zur Schule – für viele Kinder ist das Normalität. Für mehr Sicherheit im Schulbus kämpft ein Vater aus dem Kreis Mayen-Koblenz. Foto: dpa
Lesezeit: 4 Minuten

Wie sicher sind die Busse, die Tag für Tag Kinder und Jugendliche zum Unterricht in die Schulen und zurück bringen? Für einen Vater aus dem Nachbarkreis Mayen-Koblenz ist die Antwort eindeutig: Nicht sicher genug. Mit einer Unterschriftenkampagne und einer Facebook-Seite kämpft er schon seit Monaten für Verbesserungen. Doch sein Kampf ist so gut wie aussichtslos.

Auch im Rhein-Hunsrück-Kreis gibt es immer wieder mal Eingaben an die für den Schülertransport zuständige Kreisverwaltung wegen der fehlenden gesetzlichen Anschnallpflicht. Um eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, gibt es in der Kindergartenbeförderung eine Sitzplatzgarantie, teilt eine Sprecherin der Kreisverwaltung auf Anfrage mit. In der Schülerbeförderung würden regelmäßig Zählungen durchgeführt, um ...