Stipshausen

Wird Schutzgebiet zu einem Rummelplatz?

Sollte der am Idarkopf geplante Bikepark tatsächlich verwirklicht werden, würde es sich „um einen der schlimmsten Eingriffe der vergangenen Jahre in ein europäisches Schutzgebiet und in eine Naturpark-Kernzone handeln“. Das sagen Harry Neumann, Landesvorsitzender der Naturschutzinitiative (NI), und Dr. Jürgen Ott, Präsident der Pollichia, in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net