Archivierter Artikel vom 28.02.2014, 06:30 Uhr
Plus
Rhaunen

Willkommenskultur ist spürbar

Die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Kreuznacher Diakonie (KJF) plant, im ersten Quartal 2015 eine neue Mutter-Kind-Gruppe in Rhaunen zu eröffnen. Dazu soll der ehemalige „Hunsrücker Hof“ umgebaut werden. Die KJF-Geschäftsführer Mario Forsch und Rudolf Weber sowie Investor Dag Stein-Herzberger unterzeichneten dieser Tage entsprechende Mietverträge.

Lesezeit: 3 Minuten