Wettbewerb im Kreis Birkenfeld: „Global vernetzt, total verheddert“

Kreis Birkenfeld – Mit einer Sprühdose werben Umwelt-Campus und sein Studierendenwerk, Stadtjugendamt Idar-Oberstein und Regionaler Arbeitskreis Suchtprävention sowie die Evangelische Suchtberatungsstelle um Teilnehmer in einem Wettbewerb, der die Medienkompetenz der jungen Generation stärken soll. Die Sprühdose steht für das Kreative, für Graffiti und zeitgemäße Kunst, für Spuren hinterlassen und das auf Knopfdruck – erklärt Prof. Dr. Stefan Naumann das Wettbewerbslogo, dass in den nächsten Tagen überall dort auftauchen soll, wo Jugendliche und junge Erwachsene sich treffen. „Global vernetzt, total verheddert“, ist das dazu gehörige Motto, das der Informatik-Professor vom Umwelt-Campus mit der Frage „Wir sind weltweit unterwegs – aber blicken wir noch durch?“ übersetzt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net