Plus
Idar-Oberstein

Mollys Musicbox begeistert ihr Publikum im Stadttheater

Von Felix Horstfeld
Persönliche Widmungen an Familienangehörige und Freunde durften nicht fehlen. Besonders Pitman-Bitterlichs Dedikation an ihre 1994 verstorbene Mutter Doris, „Silent All These Years“, rührte das Publikum.  Foto: Hosser
Persönliche Widmungen an Familienangehörige und Freunde durften nicht fehlen. Besonders Pitman-Bitterlichs Dedikation an ihre 1994 verstorbene Mutter Doris, „Silent All These Years“, rührte das Publikum. Foto: Hosser
Lesezeit: 2 Minuten

Ein Jahr lang hatte die Deutsch-Amerikanerin Molly Pitman-Bitterlich mit ihrer sechsköpfigen Band auf diesen Abend hingearbeitet. Der Aufwand hat sich gelohnt. In einem knapp dreistündigen Konzert war zu spüren, wie viel Herzblut in den Interpretationen der Rock- und Popdarbietungen steckt.

„Es ist toll zu sehen, dass dieser Saal ausverkauft ist. Das freut mich sehr“, zeigte sich Sigurd Klein, Vorsitzender von We Share, einem anerkannten Träger der freien Jugendhilfe aus Idar-Oberstein, begeistert. Alle Einnahmen des Abends gingen an die gemeinnützige Organisation, die sich seit 2002 weltweit für Menschen in Not einsetzt. ...