Idar-Oberstein

Feuerwehr hatte Kaminbrand schnell im Griff

Zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand war die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr in die Otto-Decker-Straße gerufen worden. Vor Ort entpuppte der sich dann aber lediglich als Kaminbrand, so Wehrleiter Jörg Riemer.

Foto: Hosser

Im Einsatz waren 25 Wehrleute der Feuerwache 1. Von der Drehleiter aus wurde mittels eines speziellen Geräts der Kamin geleert und wieder funktionsfähig gemacht. Die Straße war während des Einsatzes etwa eine halbe Stunde lang für den Verkehr gesperrt. Personen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen, auch am Gebäude entstand keinerlei Schaden.