Archivierter Artikel vom 15.11.2019, 14:26 Uhr
Fernthal

Auto geht auf A 3 bei Fernthal in Flammen auf: Langer Stau in Richtung Köln

Ein brennender Ford Escort hat am Freitagmorgen zu einem Feuerwehreinsatz auf der A 3 und zu Verkehrsbehinderungen geführt.

Lesezeit: 1 Minuten

Flammen loderten aus dem Motorraum des Ford. Doch die Feuerwehr hatte den Brand auf der A 3 schnell im Griff.

Feuerwehr Neustadt

Flammen loderten aus dem Motorraum des Ford. Doch die Feuerwehr hatte den Brand auf der A 3 schnell im Griff.

Feuerwehr Neustadt

Flammen loderten aus dem Motorraum des Ford. Doch die Feuerwehr hatte den Brand auf der A 3 schnell im Griff.

Feuerwehr Neustadt

Flammen loderten aus dem Motorraum des Ford. Doch die Feuerwehr hatte den Brand auf der A 3 schnell im Griff.

Feuerwehr Neustadt

Flammen loderten aus dem Motorraum des Ford. Doch die Feuerwehr hatte den Brand auf der A 3 schnell im Griff.

Feuerwehr Neustadt

Flammen loderten aus dem Motorraum des Ford. Doch die Feuerwehr hatte den Brand auf der A 3 schnell im Griff.

Feuerwehr Neustadt

Wie die Feuerwehr Neustadt berichtet, stand der Wagen circa einen Kilometer vor der Ausfahrt Neustadt (Fahrtrichtung Köln) auf dem Standstreifen. Schon auf der Anfahrt konnten die Kräfte der alarmierten Einheiten Neustadt und Etscheid die immense Rauchsäule ausmachen. Als sie am Einsatzort eintrafen, loderten Flammen aus dem Motorraum. Die Fahrerin hatte den Wagen zum Glück bereits verlassen und war unverletzt.

Mit Schaum starteten die Wehrleute den Löschangriff und hatten den Brand nach wenigen Minuten unter Kontrolle. Doch wegen der starken Rauchentwicklung sperrte die Autobahnpolizei zeitweise die gesamte Fahrbahn Richtung Köln. Dadurch bildete sich natürlich ein mehrere Kilometer langer Stau.

Insgesamt waren 13 Kräfte der Feuerwehr für eineinhalb Stunden im Einsatz – unter anderem zur Sicherung der Brandstelle. Noch während der Einsatz auf der A 3 lief, wurde die Feuerwehr Neustadt zu einem weiteren Einsatz gerufen – einer Türöffnung für den Rettungsdienst in Neustadt.