Mehren/Schalkenmehren

Nach Flugzeugabsturz in Eifel: Das sagen Augenzeugen

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs am Sonntag gegen 11.50 Uhr zwischen Mehren und Schalkenmehren (Kreis Vulkaneifel) ist der 59 Jahre alte Pilot aus Zweibrücken ums Leben gekommen. Der Co-Pilot aus dem Kreis Kusel wurde schwer verletzt. Die Untersuchungen zur Ursache des Unglücks werden noch eine Weile dauern.

Mario Hübner Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net