Einbruchsserie in der Eifel aufgeklärt: Polizei fasst Tatverdächtigen in Mayen

Kaisersesch/Masburg/Mayen – Eine Serie von Einbrüchen in Kaisersesch und Umgebung haben die Polizei Cochem und die Kriminalpolizei Mayen aufgeklärt: Die Straftaten gehen aller Wahrscheinlichkeit nach auf das Konto eines Mayeners. Seit August dieses Jahres war der Tatverdächtige in Autohäuser, Geschäfte, Restaurants, Unternehmen und eine Schule eingestiegen. Dort hatte er Bargeld, Kommunikationsgeräte, Werkzeuge und in einem Fall auch ein Fahrzeug entwendet. Am vergangenen Donnerstag durchsuchten Ermittler aus Cochem und Mayen die Wohnung des Verdächtigen in Mayen. Dabei stellten sie umfangreiches Beweismaterial sicher. Sie nahmen den Tatverdächtigen fest und führten ihn dem Haftrichter vor.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net