Daaden

Zu kalt und zu unbeständig: Günter-Wolfram-Platz ruht im Winterschlaf

Die Baustelle auf dem Günter-Wolfram-Platz in Daaden schlummert derzeit im Winterschlaf. Mitte Dezember wurden die Arbeiten eingestellt. Grund: Zum Bau der Natursteinmauern, die den Platz umrahmen sollen, wird spezieller Trasszement verwendet, der, um aushärten zu können, tags und nachts konstante Temperaturen von mindestens plus 5 Grad benötigt.

Daniel Weber Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net