Oberlahr

Millionenauftrag an Land gezogen: Treif-Maschine ist der Renner in den USA

Das Oberlahrer Unternehmen Treif ist Schneidemaschinenspezialist für Lebensmittel und in seiner Branche Marktführer. Weltweit werden mit Maschinen von Treif Brot, Käse, Fleisch oder Wurst geschnitten. Kein Wunder also, dass das Unternehmen im Jahr 2016 in die Liste der „Hidden Champions“ (Heimliche Gewinner, unbekannte Weltmarktführer) aufgenommen wurde. Mit einem aktuellen Großauftrag im Volumen von rund 20 Millionen US-Dollar in den USA kräftigt Treif seine Position am Weltmarkt einmal mehr und dies in Zeiten, in denen die Sorge der deutschen Wirtschaft vor einer Krise wächst.

Beate Christ Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net