Koblenz/Sinzig

Prozess nach Raubüberfall in Sinzig: „Das Gesetz des Stärkeren“

Kein Zweifel, der Angeklagte ist schuldig. Zusammen mit Komplizen hat er am 12. März 2019 einen Sinziger vor dessen Haustüre überfallen. Die Täter vermuteten eine beträchtliche Bargeldsumme in Besitz des Opfers. Doch wie hoch fällt das Strafmaß für den 18-Jährigen aus, für das es einen Spielraum zwischen 6 Monaten und 10 Jahren Haft gibt?

Nicolaj Meyer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net