Weißenthurm

Gerd Heim ist neuer Bürgermeister von Weißenthurm

Gerd Heim ist neuer Stadtbürgermeister von Weißenthurm. Der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes erreichte ein Traumergebnis von 84,89 Prozent. Allerdings war er auch der einzige Kandidat.

Weißenthurm – Gerd Heim ist neuer Stadtbürgermeister von Weißenthurm. Der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes erreichte ein Traumergebnis von 84,89 Prozent. Allerdings war er auch der einzige Kandidat.

Von den 5689 Wahlberechtigten beteiligten sich 1045 an der Wahl, was einer Quote von 18,37 Prozent entspricht. Kenner der Kommunalpolitik sprechen von einer guten Beteiligung. Wenn nur ein Kandidat antritt, liegt der Schnitt meist unter 15 Prozent.

Für den Handwerksmeister Gerd Heim, der als Integrationsfigur gilt und auch von den anderen Fraktionen im Stadtrat geschätzt wird, stimmten 871 Weißenthurmer. Mit Nein stimmten dagegen 155 Wähler, was einer Quote von 15,11 Prozent entspricht. 19 Stimmen waren ungültig.

Mehr über die Bürgermeisterwahl in Weißenthurm lesen Sie in der Montagsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.