Mayen

Wurden Fördergelder zweckentfremdet? In der Steg-Affäre wurde Mayen ein Kredit gekürzt

Bei der Sanierung von Flüchtlingsunterkünften soll die Mayener Stadtentwicklungsgesellschaft mit zweckgebundenen Fördergeldern Arbeiten bezahlt haben, die nicht dem Zweck des Darlehens entsprachen. Die Stadt hat die entsprechende Summe bereits an den Kreditgeber zurückgezahlt.

Hilko Röttgers Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net