40.000

Rheinland-PfalzAngst um die Gesundheit: Ultranet ist in Rheinland-Pfalz umstritten

Das Großprojekt Energiewende macht auch vor der Region nicht halt. Denn um den aus Windenergie erzeugten Strom ohne große Verluste transportieren zu können, müssen Stromtrassen umgerüstet oder sogar neu gebaut werden. Ein Teil der Trasse, die Amprion von Emden in Niedersachsen nach Philippsburg in Baden-Württemberg plant, führt auch durch Rheinland-Pfalz. Die Leitungen sollen dort nicht unterirdisch verlegt werden. Amprion hat vor, bestehende Überlandleitungen aufzurüsten, sodass dort Wechsel- und Gleichstrom laufen können. Das sogenannte Ultranet soll das möglich machen.

Von unseren Reportern

Während das Thema im Rhein-Lahn-Kreis bisher noch nicht angekommen ist - dort wären die Gemeinden Diez und Hahnstätten betroffen - regt sich andernorts Widerstand. Zum Beispiel im Kreis ...

Lesezeit für diesen Artikel (395 Wörter): 1 Minute, 43 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Extra
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!