40.000
  • Startseite
  • » Zwei Autos krachten auf die A 63
  • Aus unserem Archiv
    Saulheim

    Zwei Autos krachten auf die A 63

    Spektakulärer Unfall gestern Abend auf der A 63 zwischen Saulheim und Wörrstadt: Ein in Richtung Alzey fahrender Lastwagen verlor gegen 19.30 Uhr zwei Autos von seiner Ladefläche. Während einer der beiden Wagen laut Polizei auf die Mittelleitplanke fiel und dort liegen blieb, fiel der zweite Wagen auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte ein in Richtung Mainz fahrenden Pkw in den Neuwagen rein.

    Wie durch ein Wunder gab es bei dem Unfall keine größeren Personenschäden: Der Fahrer des Autolasters kam mit einem Schock ins Krankenhaus, die beiden Insassen des Autos, dass in den Neuwagen hineinfuhr wurden ebenfalls leicht Verletzt in die Klinik gebracht: "Das war wirklich riesiges Glück, dass da nicht mehr passiert ist", sagte ein Polizeisprecher.

    Wieso der Laster die beiden Neuwagen verloren hat, konnten die Beamten der Autobahnpolizei Heidesheim gestern Abend noch nicht sagen. Auf jeden Fall war die Autobahn bis in den späten Abend hinein gesperrt – zunächst in beiden Fahrtrichtungen. Gegen zehn Uhr konnte die Fahrtrichtung Alzey einspurig wieder befahren werden. Die Trümmer und die kaputten Autos waren auf beiden Fahrbahnen wild verstreut und mussten teilweise mit einem Kran geborgen werden. Außerdem musste die Straße mit der Kehrmaschine gereinigt werden. Die auf dem Laster verblieben Autos hingen zudem quer auf dem Hänger und mussten neu geladen werden, ehe sie weggefahren werden konnten.

    Inwieweit ein weiterer Laster, der an der Unfallstelle war, an dem Unfall beteiligt war, war gestern Abend noch unklar.

    Bardo Faust

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 5°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach