40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Info: Bio-Eier sind fein raus

Bio-Eier waren vom jüngsten Dioxin-Skandal nicht betroffen, denn konventionelle Pflanzenöle aus chemischer Extraktion sind im ökologischen Landbau verboten.

Mainz – Bio-Eier waren vom jüngsten Dioxin-Skandal nicht betroffen, denn konventionelle Pflanzenöle aus chemischer Extraktion sind im ökologischen Landbau verboten.

Auf Biohöfen ist grundsätzlich nur Futter zugelassen, das nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus angebaut worden ist.

In stark begrenztem Umfang sind auch konventionelle Futteranteile erlaubt. Allerdings nur zu maximal fünf Prozent und nur, wenn die Produkte nicht in Öko-Qualität verfügbar sind.

Biohof-Hennen werden meist zu etwa 50 Prozent mit Weizen gefüttert, zu 10 Prozent mit Erbsen, dann wahlweise mit Mais, Sonnenblumenkuchen, Kartoffeleiweiß, Maiskleber, Sojakuchen und Grünmehl und zu etwa 1 Prozent mit Öl.

Mainz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Wetter in Mainz und Region
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

13°C - 22°C
Montag

13°C - 23°C
Dienstag

14°C - 26°C
Sporttabellen
Radball

Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach