40.000
  • Startseite
  • » FH-Studenten bauen Sitzpillen und Findlinge
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    FH-Studenten bauen Sitzpillen und Findlinge

    Nicht erst seit dem Museumsneubau von Tadao Ando in Bad Münster am Stein 2010 gibt es in der Architektur eine neue Liebe zum Beton. Für die passenden Designer-Möbel zum Sitzen, Leuchten, Heizen und Dekorieren ist nun auch gesorgt - dank eines studentischen Projekts der Fachhochschule (FH) Mainz im Studiengang Innenarchitektur unter der Leitung von Professor Bernd Benninghoff.

    Die Studierenden der Mainzer FH fertigen Möbel aus Beton. Bei der Kölner Möbelmesse wurden sie für ihre Objekte ausgezeichnet.
Fotos: Dubno, Benninghoff
    Die Studierenden der Mainzer FH fertigen Möbel aus Beton. Bei der Kölner Möbelmesse wurden sie für ihre Objekte ausgezeichnet. Fotos: Dubno, Benninghoff

    Mainz - Nicht erst seit dem Museumsneubau von Tadao Ando in Bad Münster am Stein 2010 gibt es in der Architektur eine neue Liebe zum Beton. Für die passenden Designer-Möbel zum Sitzen, Leuchten, Heizen und Dekorieren ist nun auch gesorgt - dank eines studentischen Projekts der Fachhochschule (FH) Mainz im Studiengang Innenarchitektur unter der Leitung von Professor Bernd Benninghoff.

    Das Pix ist ein ovales Sitzmöbelstück aus Beton und Gummibändern.
    Das Pix ist ein ovales Sitzmöbelstück aus Beton und Gummibändern.

    Die Entwürfe zum Thema "Beton als Design-Impuls" waren auf der renommierten Möbelmesse in Köln nicht nur ein Hingucker, sondern auch preiswürdig: Unter 27 ausstellenden Gestaltungshochschulen wurden die Produkte der Mainzer mit dem Preis "Best Product Design 2011" ausgezeichnet.

    Unter den ausgezeichneten Objekten ist auch das Pix - ein ovales Sitzmöbel aus grauem Beton mit schwarzen Gummibändern. "Das passgenaue Schleifen des Betons für die eingelassenen Gurte war am schwierigsten", erzählt Katja Metz, die mit Anna Seibel die "Sitzpille" entworfen und gefertigt hat. Zusammengearbeitet haben die Studenten dabei vor allem mit der Freiburger Firma Villa Rocca. "Die Kooperation war großartig", lobt Benninghoff. Aber auch mit den anderen Sponsoren - Dyckerhoff, Kaupo und Dieleuchten.com - habe es gut geklappt. Benninghoff hat bereits mehrfach Kooperationsprojekte mit Industriepartnern auf die Beine gestellt. Unter dem Titel "Material als Design-Impuls" widmet er sich zum dritten Mal einem besonderen Material - auch Fiberglas von Schott war dabei schon Thema.

    "Über den Preis freue ich mich besonders, da für uns das Thema Produktdesign eigentlich nicht der Schwerpunkt ist", betont Benninghoff. Neben der Witterungsbeständigkeit, die für die Möbel im Außenbereich wie etwa Pix oder die variable Bodenleuchte Findling besonders wichtig ist, bietet Beton noch weitere Vorteile: Das Gewicht erschwert den Diebstahl im öffentlichen Raum, außerdem dient er als Wärmespeicher.

    Die Eigenschaft haben sich Tiffany Böhme und Evelyn Kurpas zu Nutze gemacht: Ihren rechteckigen Heizkörper haben sie "Concrheat 106" genannt. Seine Oberfläche wirkt wie geometrisch in viele Ecken gefaltetes Papier, was dem schweren Material eine ungewohnte Leichtigkeit verleiht: In den unterschiedlich großen Dreiecksflächen bricht sich das Licht.

    Böhme erzählt: "Es war klasse, am Ende des Sommersemesters ein reales Resultat zu haben." "Und die praktische Arbeit, vom Entwurf bis zum Ergebnis, hat uns viel gebracht", ergänzt Seibel. Für ein optimales Ergebnis reiste die Gruppe nach Freiburg, später kamen Betonspezialisten nach Mainz. Hier wurden die Entwürfe auf ihre Praxistauglichkeit beurteilt, schließlich sollen die Möbel nicht nur gut designt, sondern auch funktional sein. Das Ergebnis: Die Arbeiten sind bei der Freiburger Firma Villa Rocco erhältlich. Für die Heizung liegt sogar schon eine Anfrage vor - stabile Wände werden vorausgesetzt. Caroline Eva Gerner

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Samstag

    9°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 15°C
    Montag

    9°C - 15°C
    Dienstag

    9°C - 15°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach